Bücher

 
 
 

Herzlos

Die zwölfjährige Melina liebt den Wald, den sie noch nie betreten hat. Das Verbot ihrer Eltern flicht sich um ein düsteres Geheimnis, das sie in grosse Gefahr bringen kann. Doch als ihr Mitschüler Frenk spurlos zwischen den Bäumen verschwindet, macht sich Melina auf die Suche nach ihm. An ihrer Seite steht ihr neuer Freund Alexis, der Junge ohne Stimme. Die Magie des Waldes greift auf Melina über und sie muss sich fragen: Ist wirklich alles so wie es scheint?


Lajos und der Weltenbaum

»Wenn du die Frau küsst, die du liebst, wird der Weltenbaum brennen und die Menschheit vernichtet!«

Als Lajos mit sechs Fingern und Zehen geboren wird, zeichnet ihn das als Táltos aus. Ein Mensch mit magischen Fähigkeiten, erwählt von Isten, um den Weltenbaum vor Ördög zu schützen.

Lajos weiss nicht, wo dieser sagenumwobene Baum steht und es interessiert ihn auch nicht. Vielmehr macht ihm zu schaffen, dass sein Puls sich in der Gegenwart der schönen Csilla beschleunigt.

Wird sich die Vorhersage erfüllen oder kann Lajos zum Wohle aller Menschen gegen seine Gefühle für Csilla ankämpfen?

Lajos und der Weltenbaum vereint ungarische Mythologie und Spiritualität. Eine Geschichte, in der es vor allem darum geht, das Vertrauen in sich selbst zu finden, Altes abzulegen und mutig zu sein, Entscheidungen zu treffen.



Tosca und der weisse Kater suchen den Himmel

Tosca und der weisse Kater ist die Geschichte eines kleinen Mädchens, welches auf tragische Weise beide Elternteile verliert. Ihr grösster Wunsch ist es den Himmel zu finden, um ihre Eltern zu treffen und wieder mit ihnen vereint zu sein. Ihr Begleiter auf der abenteuerlichen Reise ist ein magischer Kater. Dieser gibt ihr ein grosses Versprechen, doch kann er es wirklich halten?




Tallulah und der goldene Kolibri

Seit sie denken kann, fühlt sich die 17-jährige Tallulah von der Nacht angezogen: Wenn es dunkel wird, schlendert sie durch den Park oder besucht die Spätvorstellung im Kino - heimlich natürlich, denn ihr überfürsorglicher Vater würde das niemals erlauben: Vielleicht zurecht, denn eines nachts wird sie auf einem solchen Streifzug überfallen und erst in letzter Sekunde vom geheimnisvollen Zacharias Leopold gerettet, der behauptet, ein Vampyyri zu sein.

Trotz seiner kauzigen Art ist er Tallulah sympathisch, doch ein Widersehen ist ausgeschlossen, wie er sagt - schliesslich sei sie eine der verfeindeten Yövaeltaja.

Tallulah beginnt, dem merkwürdigen Vorfall auf eigene Faust nachzugehen, doch als plötzlich alte Briefe ihrer seit Kindertagen verschollenen Mutter auftauchen, überschlagen sich die Ereignisse: Unheimliche Gestalten huschen durch Vaalea und ein dunkler Schatten legt sich über ihre Heimatstadt. Warum scheinen die Menschen plötzlich alle Hoffnung zu verlieren? Kann Tallulah das Licht zurückholen? Und was hat es mit dem geheimnisvollen, goldenen Kolibri auf sich?

Ein abenteuerlicher Fantasy-Roman über eine starke Heldin im Kampf für das Gute.




Das Marmorhaus

Als die 17-jährige Anne den Job im Souvenirladen annimmt, will sie eigentlich eine Auszeit von ihrem turbulenten Leben - um nicht an das zerrüttete Verhältnis zu ihrem Vater und ihren unerreichbaren Schwarm Brandon denken zu müssen. Doch am ersten Tag trifft sie der Schlag: Auch er verbringt seine Ferien dort!

Zu allem Übel wird plötzlich ihre Mutter krank. Die schüchterne Anne flüchtet sich immer öfter an den einzigen Ort, der ihr Zuflucht bietet: das Haus aus weissem Marmor. Dort trifft sie den geheimnisvollen Auryn, der ihr zuhört und sie zu verstehen scheint. Aber warum interessiert er sich so für das Amulett, dass sie am Strand gefunden hat?

Bald schon merkt Anne, dass sie sich ihren Ängsten stellen muss. Was macht das Leben aus und wie handelt man, wenn es Zeit wird, einen geliebten Menschen gehen zu lassen? Anne steht vor einer schweren Entscheidung ...

Der Kuss der Nacht

Grace Romney ist eine gewöhnliche 16-jährige. Doch als sie den geheimnisvollen Aurèle kennen lernt, der sich zur dunklen Welt der Vampire hingezogen fühlt, beginnen sich auch ihre Grenzen zur Realität zu verwischen – mit verhängnisvollen Folgen.



Feuer, Blut und Licht

Seine Eltern hüten ein schreckliches Geheimnis - davon ist der 16-jährige Lestat überzeugt.
Als die Familie nach St. Méen in der Schweiz zieht, freundet er sich mit dem draufgängerischen Marcel an und lernt die scheue, aber faszinierende Malin kennen. Gemeinsam wollen sie das Geheimnis von Lestats Eltern aufdecken und stoßen dabei auf ein mysteriöses Amulett, das Lestat gefährlich wird ...


Zwischen Licht und Dunkelheit - Die Entscheidung

Schlaflosigkeit. Albträume. Ein mysteriöses Café. Natalie wähnt sich in einem typischen Jugendbuchdrama, als sie feststellt, dass der charmante Cafébesitzer Lysander etwas vor ihr zu verstecken hat. Ist er etwa der Vampir, auf den so viele Mädchen ihr Leben lang warten? Doch die Wahrheit ist noch viel weitreichender und erschütternder, als Natalie sich jemals hätte vorstellen können. Und schließlich muss Natalie sich entscheiden: wird das Licht oder die Dunkelheit ihr Herz erobern?




Sechs Sekunden

Nur sechs Sekunden, und deine dunkelsten Geheimnisse sind nicht länger verborgen.

Robert besitzt die Fähigkeit, in die Gedanken seiner Mitmenschen einzutauchen und dort Dinge zu sehen, die er gar nicht sehen will. Um das zu vermeiden, darf er niemanden länger als sechs Sekunden ansehen, deshalb geht er anderen lieber aus dem Weg und lebt wie ein Außenseiter.

Erst als er beschließt, sich seiner Gabe zu stellen, führt ihn das Schicksal mit anderen jungen Menschen zusammen, die – ähnlich wie Robert – über besondere Talente verfügen.
Sie sind die Auserwählten! Aber nicht alle stehen auf der Seite des Guten …

Kein typischer Held, sondern ein schüchterner Einzelgänger, der lernen muss, seine Gabe zu akzeptieren und sich den dunklen Mächten zu stellen.

Die Nacht der Schatten (Kurzgeschichte)

Die Dunkelheit hat sich über das Land gelegt und mit ihr sind die Schatten gekommen. Wer ihren Weg kreuzt ist des Todes. Eine Gruppe von jungen Leuten macht sie auf den Weg, um sich dem Bösen zu stellen - ob sie von ihrer Mission zurückkehren ist ungewiss ...









Briefe (Kurzgeschichte)

Getrennt durch einen Krieg. Im Herzen immer miteinander verbunden. Eine kleine Liebesgeschichte ...